Abischnitt mit TMS verbessern: Der große Vergleich zwischen den Medizinuniversitäten

Wie viel verbessert der TMS mich an welcher Uni?

Der TMS ist ein Studierfähigkeitstest, der einmal im Jahr angeboten wird und deine Abiturnote an sehr vielen Universitäten signifikant verbessern kann. Für viele ist der TMS die einzige Chance an einen Studienplatz zu kommen. Der TMS verbessert dich aber nur, wenn du richtig gut abschneidest. Dafür solltest du dich auch wirklich gut vorbereiten, denn du kannst den TMS nur einmal wiederholen. Und es wäre doch schade, wenn du wegen schlechter TMS-Vorbereitung schlecht im TMS abschneidest und deinen Traum vom Medizinstudium aufgeben oder im Ausland studieren musst. Welche Universität welche Boni anbietet und wie diese zusammengezählt werden können, unterscheidet sich sehr stark und variiert zudem manchmal von Jahr zu Jahr.

Damit du einen ersten Überblick darüber bekommst, an welcher Uni du gute Chancen hast, bekommst du beim Medi Ranger Rechner von stav. Auf dieser Seite kannst du deine Werte eingeben und mit möglichen TMS Ergebnissen experimentieren, um einen Überblick über die Auswahlgrenzen aller Medizinuniversitäten zu bekommen.

Weitere Boni - Medizin studieren bis 2,0

Falls du nicht nur den TMS, sondern auch eine Ausbildung absolvierst, und ein FSJ absolvierst oder mit Einzelnoten punkten möchtest, bietet dir das Auswahlverfahren der Hochschulen noch ein wenig Spielraum. In Kiel kannst du mit Ausbildung + TMS einen Medizinstudienplatz bis zu einem Abiturdurchschnitt von 2,0 bekommen, in Tübingen, in Würzburg und in Erlangen noch bis 1,8.

Abitur zu schlecht für das Medizinstudium? Gibt’s nicht.

Angenommen dein Abitur ist schlechter ausgefallen als 2,0-2,3 oder dein Abitur ist schlechter als 1,4 und du hast den TMS in den Sand gesetzt. Welche Möglichkeiten bleiben dir? Das erfährst du im nächsten Artikel "zu schlecht für Medizin gibts nicht".

Wo kann ich mich noch Informieren

Falls du dich über den NC oder die  Auswahlbedingungen deiner Wunsch-Uni informieren möchtest, schaust du am besten unter https://zv.hochschulstart.de/index.php?id=1064 , unter Auswahlverfahren der Hochschule nach dem offiziellen NC, falls dieser angegeben wird, und unter http://www.tms-info.org/index.php?id=infos_der_tms_fakultaeten#. Hier bekommst du eine Auflistung der wichtigsten Links zu allen Medizinuniversitäten. Besonders interessant sind hier für dich „Infos zur Bewerbung“ und „Auswahlsatzung“. Unter diesen beiden Punkten findest du die für dich interessanten Informationen zu den Auswahlbedingungen neuer Studenten. 

Der TMS bewirkt Wunder

Wie du bemerkst, ist der TMS der beste und einfachste Weg ins Medizinstudium, denn er gibt dir die Chance auch ohne 1,0 Medizin zu studieren - nutze ihn also auf jeden Fall und bereite dich richtig darauf vor, wie das geht, erfährst du in den Artikeln "TMS Vorbereitung Buch oder Kurs" und "TMS Strategien und Zeitplan". Denn du hast nur eine einzige Chance. Gerne unterstützen wir dich auch durch einen professionellen TMS Vorbereitungskurs von Mediziner-Test, damit du auf der sicheren Seite bist.

TMS Kurse

Erfahrungen & Bewertungen zu Mediziner-Test.de

Standorte

Teilnehmerstimmen

Medizinstudium auch ohne NC 1,0?

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Auswahlkriterien und Bewerbungsprozesse für das Medizinstudium zu komplex sind. Dem können wir nur absolut zustimmen! Du brauchst einen guten Überblick über deine Möglichkeiten Medizin zu studieren.

Deshalb haben wir für dich alle verfügbaren Informationen kompakt zusammengestellt. Wo kannst du mit deinem Abischnitt Medizin studieren? Wie kannst du deinen Schnitt verbessern? Welche Hürden und Fallen gibt es im Prozess? 

Weitere Artikel zum TMS und Medizinstudium

"Winter is coming... TMS auch."
(altes Sprichwort)