Was ist die perfekte Vorbereitung auf den TMS?

Wie auf den TMS vorbereiten?

Nachdem wir geklärt haben, dass deine TMS Vorbereitung das A&O ist, um ein Top Ergebnis im TMS zu erzielen, bleibt nun die Frage, wie die richtige Vorbereitung für dich aussehen kann? Prinzipiell stehen dir mehrere Möglichkeiten offen.

Vorbereitung auf den TMS - was ist der richtige Weg?

[A] Die beiden im Handel erhältlichen Original Test Simulationen durcharbeiten.
[B] Vorbereitung mit speziellen TMS Vorbereitungsbüchern.
[C] Online-Übungsplattformen.
[D] Professionelles Training in einem durch hervorragende Trainer geführten TMS Vorbereitungskurs.
[E] Unvorbereitet auf das spontane Aufblühen des eigenen Potenzials an Tag X hoffen.

Betrachten wir nun kurz die einzelnen Optionen:

[A] Die Original TMS-Testsimulationen

Der TMS wird jedes Jahr von ITB Consulting erstellt. Bei den beiden original TMS Simulationen handelt es sich um zwei alte TMS Prüfungen, die von ITB Consulting zum Üben zur Verfügung gestellt werden. Die original TMS Testsimulationen durchzuarbeiten, ist natürlich ein Muss. Bedenke aber, dass sich in ihnen keine Tricks und Tipps zur Bearbeitung befinden. Es befinden sich auch keine Lösungsstrategien in diesen beiden Büchern.

Das Durcharbeiten dieser original TMS Testsimulationen, gibt dir ein Gefühl für die TMS Aufgabentypen und zeigt dir, inwiefern du dem Schwierigkeitsgrad schon gewachsen bist.

VORSICHT: An unterschiedlichen Stellen findest du zu lesen, dass der TMS so konzipiert ist, dass man nicht alle Aufgaben schaffen kann. Sich darauf auszuruhen und zu denken, dass es dann nicht nötig sei, alle Aufgaben einer Gruppe zu schaffen, ist ein schlimmer Trugschluss!

Natürlich sind die TMS Aufgaben so ausgelegt, dass die meisten nicht genug Zeit haben, um alle Aufgaben zu lösen. Diese “meisten” sind aber der Durchschnitt - der Durchschnitt, der keine Verbesserung der Abiturnote durch den TMS zu erwarten hat.

Wenn du ein überdurchschnittliches TMS Ergebnis anstrebst, weil du dir durch den TMS einen Medizinstudienplatz sichern möchtest, dann brauchst du bessere Ergebnisse als der Durchschnitt. Bedenke auch, dass du in den Aufgaben, die du bearbeitest, wahrscheinlich auch den ein oder anderen Fehler machst. Wenn du nicht alle Aufgaben bearbeitest und dann noch Fehler machst, wird unwahrscheinlicher zu den Besten im TMS zu gehören. Das bedeutet für dich: Im Gegensatz zum Durchschnitt muss dein Ziel sein, alle Aufgaben des TMS zu bearbeiten, um ein Maximum an Punkten zu erhalten.

Die Erfahrung zeigt, dass es gut trainierte TMS Teilnehmer sehr wohl schaffen alle Aufgaben des TMS zu bearbeiten. Also messe deine Leistung bitte an den guten TMS Teilnehmern, um deine Erfolgschancen realistisch einschätzen zu können.

Mehr Üben bringt doch nichts für den TMS

Einfach nur mehr üben als die anderen bringt doch nichts - stimmt. Solange du ohne die Kenntnis entscheidender Tipps und Tricks stupide Aufgaben bearbeitest, wirst du dich durch die reine Masse nicht wesentlich verbessern, denn du ziehst deine Fehler von einem Aufgabenset in das nächste. Ein ehemaliger Teilnehmer eines Mediziner-Test Vorbereitungskurses erzählte frustriert, dass er schon viele Übungssets gemacht hatte und immer wieder fast genau die gleichen Punkte bekam, ohne sich zu verbessern. Der Denkfehler liegt auf der Hand, wenn du immer das Gleiche machst, wirst du auch immer die gleichen Ergebnisse erhalten. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, musst du etwas anders machen, als beim vorherigen Durchgang. Um beim nächsten Mal etwas besser zu machen, musst du in der Zwischenzeit zwischen zwei Durchgängen etwas Sinnvolles machen. Du solltest dir anschauen, welche Fehler du gemacht hast, woran es lag, was du übersehen hast, wo dein blinder Fleck ist, welche Aufgaben du noch nicht verstanden hast und solltest dir für diese Dinge überlegen, wie du sie beim nächsten Mal erkennst. Des Weiteren macht es Sinn dich bei den Aufgaben, in denen du beim nächsten Mal mehr Punkte erreichen möchtest, mit den entsprechenden Bearbeitungsstrategien, Tipps und Tricks auseinander zu setzen.

Das heißt, wenn du konsequent nach Bearbeitung eines Sets deine Fehler genau unter die Lupe nimmst, den vorherigen Durchgang vielleicht sogar noch einmal wiederholst, bevor du ans nächste TMS Set gehst, dann stehen die Chancen ziemlich gut, dass du beim nächsten Durchgang mehr Punkte erreichst. Dafür musst du natürlich die entsprechenden Tipps und Tricks kennenlernen.

Die hilfreichsten Lösungsstrategien für den TMS, Tipps und Tricks lernst du in den professionellen Vorbereitungskursen von mediziner-test.de kennen, denn wir sind dein professioneller Experte. Wenn du davor schon mit dem Üben loslegen möchtest, dann solltest du auf spezielle und professionelle TMS Übungsliteratur zurückgreifen. Wenn du dich konsequent mit deinen gemachten Fehlern auseinandersetzt und die Lösungsstrategien von Durchgang zu Durchgang perfektioniert, dann wirst du mit jedem TMS Übungsdurchgang besser und besser werden.

[B] TMS Vorbereitungsliteratur - spezialisiert und professionell

In speziellen TMS Vorbereitungsbüchern, findest du meist zwei ganze TMS Durchgänge, das bedeutet, du kannst jede Aufgabengruppe zwei mal üben. Bei bestimmten Aufgabengruppen (Konzentration, Merkfähigkeit etc.) brauchst du sehr viele Übungen, da reichen die zwei Durchgänge bei Weitem nicht aus. Im besten Fall finden sich in der TMS Vorbereitungsliteratur auch die Tipps, Tricks und Lösungsstrategien, die du brauchst, um dich zu verbessern. Schaue unbedingt in die Bücher rein, bevor du eins kaufst, und stelle sicher, dass es deinen Anforderungen entspricht. Leider unterscheidet sich die Qualität der im Handel erhältlichen Bücher stark, im Gegensatz zu einem TMS Vorbereitungskurs von Mediziner-Test, findest du in einem Buch nie alle Tipps und Tricks, sondern nur eine beliebige Auswahl. Alle Tipps würden jeden Rahmen sprengen. Welche Tipps dir persönlich am meisten weiterhelfen, ist individuell. Je mehr Tipps du kennst, desto eher findest du die für dich passendsten Lösungsstrategien.

Ein paar der Lösungsstrategien kannst du dir auch aus Internetforen zusammensuchen. Doch ist das effizient? Spare dir die Zeit des Recherchierens und steige am besten direkt ins effiziente Trainieren ein. Egal ob du alleine oder mit einem professionellen TMS Vorbereitungskurs trainieren möchtest - um das Aneignen spezieller Tricks und exzellenter Lösungsstrategien wirst du wahrscheinlich nicht herumkommen. Doch es lohnt sich.

Viele der TMS Teilnehmer, die ihre Vorbereitung sehr ernst nehmen, entscheiden sich früher oder später für einen professionellen TMS Vorbereitungskurs, weil sie alle Chancen ausschöpfen wollen, um ihren Traum zu erfüllen.

[C] Onlineplattformen zum Home-TMS Training

Inzwischen kannst du eine TMS Vorbereitung bequem von zu Hause aus ausprobieren. Dabei unterscheiden sich die im Internet zu findenden Angebote deutlich voneinander. Die Online Angebote lassen sich irgendwo zwischen TMS Vorbereitungsbuch und TMS Vorbereitungskursen einordnen. Einige Angebote liegen deutlich näher an den TMS Vorbereitungsbüchern, denn sie enthalten fast nur Übungen, keine Lösungswege und kaum Lösungsstrategien. Das ist natürlich aus mehreren Gesichtspunkten heraus ungünstig. Das TMS üben am PC ist unpraktisch, denn du gewöhnst dich nicht an das Gefühl, dass dich in der TMS Prüfung erwartet und das Üben am PC ist schwieriger und weniger effizient, als das am Papier. Am Beispiel der TMS Untergruppe Textverständnis lässt sich das am besten verdeutlichen. Wenn du keine Notizen im Text machen kannst, weil die Aufgaben nur am Monitor abrufbar sind und sich nicht ausdrucken lassen, dann ist das kein effizientes TMS Training.

Wenn das online Angebot Tipps und Tricks in Form von Videos beinhaltet, würden wir dir raten darauf zu achten, dass ein echter Dozent diese persönlich vorstellt. Einer Computerstimme zuzuhören, ist auf Dauer einschläfernd. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein wichtiger Punkt. Für wenige Stunden online Videos so viel zu bezahlen, wie für einen einwöchigen Präsenz Kurs erscheint nicht gerechtfertigt. Zumal die Tipps in den online Angeboten, wieder so abgespeckt wie in einem Buch sind und kaum Raum für die Bearbeitung individueller Anliegen bieten. Prüfe deshalb ein online Angebot sorgfältig. Wie viele ganze TMS Durchläufe sind enthalten? Sind die Aufgaben ausdruckbar? Gibt es zu jeder Aufgabe einen sehr genauen Lösungsweg? Besteht die Möglichkeit Rückfragen zu stellen? Gibt es Tipps und Tricks zu Lösungsstrategien und wenn ja, wie viele und in welcher Form? Sind die enzelnen Videos länger als nur 30 Minuten? Und nicht zuletzt ist der Preis gerechtfertigt?

[D] TMS Vorbereitungskurs professionell und effektiv

Mit einem strukturierten Eigenstudium kannst du viel erreichen, solange du die richtigen TMS Vorbereitungsunterlagen hast, die besten Lösungsstrategien und Tipps kennst und genug Disziplin mitbringst. Doch oft ist es schwer die eigenen blinden Flecken zu finden und offenen Fragen auf eigener Faust nachzugehen. Auch die eigenständig zusammen tragbaren Tipps sind oft nicht ausreichend. Falls du beim Üben merken solltest, dass du noch nicht die gewünschten Ergebnisse erzielst oder dir  von vornherein ein professionelles Training auf den TMS wichtig ist, dann empfehlen wir dir an einem professionellen TMS-Vorbereitungskurs von Mediziner-Test teilzunehmen. In deinem TMS Vorbereitungskurs von Mediziner-Test erwartet dich ein professionelles TMS Training, durchgeführt von einem hervorragenden Trainer, dem dein Erfolg wichtig ist. Du erhältst Tipps und Lösungsstrategien, die nicht in den bekannten TMS Vorbereitungsbüchern stehen und die Möglichkeit von einem strukturierten und ausgefeilten Trainingskonzept zu profitieren. Dein TMS Trainer beantwortet dir gerne nicht nur alle inhaltlichen Fragen, sondern kann dir auch viele Geschichten rund um das Medizinstudium erzählen. Auch Tipps rund um deine Bewerbung bei Hochschulstart und die Auswahl einer passenden Uni gibt er dir gerne.

Die professionellen TMS Vorbereitungskurse von Mediziner-Test sind persönlich und bringen dich weiter. Sie enthalten weit mehr, als du dir jetzt schon vorstellen kannst.

Gerne beraten wir dich und klären mit dir alle offenen Fragen, damit du dich mit einem guten Gefühl anmelden kannst.

[E] Unvorbereitet am TMS teilnehmen

Ja es gibt sie, diejenigen, die ohne jegliche Vorbereitung am TMS teilnehmen. Und es sind viele. Manche von ihnen haben Glück oder Talent und schaffen ein gutes Ergebnis. Doch das sind Ausnahmen. Die meisten von ihnen erreichen Punktzahlen, die weit unter ihren Möglichkeiten liegen. Selbst die TMS-Entwickler empfehlen eine 40 stündige TMS Vorbereitung, um in das eigene Leistungsmaximum im TMS zu kommen. Wer darauf verzichtet, spielt mit dem Feuer. Darauf zu hoffen, dass am Tag X während dem TMS sich die Aufgabengruppen einem offenbaren und man zu den wenigen gehört, die sich ohne TMS Vorbereitung gegen eine starke Front an stark vorbereiteten TMS Kandidaten durchsetzt - das ist sehr wagemutig. Zumal du den TMS nur ein einziges Mal schreiben darfst.

Doch, dass so viele unvorbereitet am TMS teilnehmen, ist für dich persönlich vorteilhaft. Du musst zu den oberen Prozent im TMS gehören, um deinem Traum vom Medizinstudium näherzukommen. Je mehr unvorbereitet am TMS teilnehmen, desto besser für dich. Sie senken den Durchschnitt im TMS, dadurch heben sich deine Leistungen im TMS noch deutlicher ab. Deine Leistung im TMS wird immerhin nicht nach der effektiven TMS Punktzahl, sondern nach deinem Abschneiden im Vergleich zu den anderen TMS Teilnehmern bewertet. Die Unvorbereiteten und schlecht Vorbereiteten zu überholen, wird für dich als professionell vorbereiteter TMS Kandidat kein Problem sein.

Die professionelle TMS Vorbereitung können wir für dich übernehmen, doch davor würden wir dich gerne auf den nächsten Artikel verweisen. In Ihm erfährst du mehr über deinen TMS Vorbereitungs-Zeitplan und darüber, wie du dich auf die einzelnen TMS Aufgabenbereiche vorbereiten kannst.

TMS Kurse

Standorte

Teilnehmerstimmen

Medizinstudium auch ohne NC 1,0?

Der Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Auswahlkriterien und Bewerbungsprozesse für das Medizinstudium zu komplex sind. Dem können wir nur absolut zustimmen! Leider wird Dir dieses Urteil nicht mehr helfen, da die Hochschulen erst bis Ende 2019 eine Lösung finden müssen - und Du willst jetzt Medizin studieren, oder?

Wir haben für Dich deshalb alle verfügbaren Informationen kompakt zusammengestellt. Wo kannst Du mit Deinem Abischnitt Medizin studieren? Wie kannst Du Deinen Schnitt verbessern? Welche Hürden und Fallen gibt es im Prozess? 

Weitere Artikel zum TMS und Medizinstudium

"Winter is coming... TMS auch."
(altes Sprichwort)